Neue Wege in der Erziehung -- In welche Richtung gehen wir?

Montessori - Finnland - Neue Wege

Montessori seit über 100 Jahren

 

„Hilf mir, es selbst zu tun“, das Schlüsselwort der Italienerin gilt noch heute für jede der weltweit 40 000 Montessori-Schulen. Kern der Lehre: die natürliche Freude der Kinder am Lernen zu fördern, schwierige Zusammenhänge kindgerecht zu gestalten und sinnlich „begreifbar“ zu machen. Hinzu kommt viel „Freiarbeit“, in denen die Kleinen den Stundenplan selbst bestimmen können. In US-Studien waren Montessori-Schüler bei Tests nicht nur im Sozialverhalten, sondern auch in Mathematik und Lesefertigkeiten anderen Schülern überlegen.

Inspiration aus Finnland

Das finnische Schulsystem gilt als weltweit führend - nicht zuletzt wegen der wiederholten Spitzenplätze bei den Pisa-Studien der vergangenen Jahre. Jetzt diskutieren finnische Bildungsexperten über eine neue Reform: Sie wollen die traditionellen Schulfächer komplett abschaffen.

http://bit.ly/2gfOTUV

Sir Richard

Sir Richard Kenson bringt in vielen Videos die Herausforderungen unseres Bildungssystem auf dem Punkt


Neue Ideen zur Erziehung - im Newsletter

* Notwendig

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Torben Ziegert (Samstag, 03 Juni 2017 08:55)

    Vielen Dank für die Informationen